Logo Logo Logo

Franz Cserni

Franz Cserni wurde 1939 in Fehring geboren. Er entwickelte schon sehr früh die Freude am bildnerischen Gestalten – mit einfachen Mitteln und selbst angesetzten Farben. Seine künstlerische Ent-wicklung wurde durch zwei Persönlichkeiten entscheidend geprägt: Karl Gutschi und Hans Brunner. Karl Gutschi leitete in Fehring die Meisterklasse für Malerei und sensibilisierte ihn für das „offene Sehen“. Nach der Lehrzeit im elterlichen Betrieb war es Architekt Hans Brunner in Graz, der ihn begleitete und seine künstlerische Ausdruckskraft verstärkte. Franz Cserni war Mitglied der Grazer Künstlervereinigung „Odysseus in Domino“. Die Zeit im Café Domino war gezeichnet von gegenseitiger Inspiration, intensiven Diskussionen und vielen Ausstellungsprojekten.

Der Aufbau des eigenen Tischlereibetriebes beanspruchte einen großen Teil seiner Zeit, dennoch verfolgte Franz Cserni kontinuierlich seine künstlerische Arbeit. Nach der Übernahme des Unternehmens durch seinen Sohn Martin ist die künstlerische Arbeit wieder ein ganz wichtiger Teil seines Lebens geworden. Nach einer Periode mit eher dunklen Bildern sind die neuen Werke in stärkerer Farbigkeit gehalten, wobei der Mensch und Geschehnisse um den Menschen sowie Landschaftsimpressionen die wesentlichen Themen seiner Arbeit sind. Franz Cserni lebt und arbeitet in Fehring, Steiermark.

Franz-Cserni